Rasierte Schamlippen

Herrlich weiche Haut erscheint unter rasierten Schamlippen, wenn man sie frisch rasiert hat und am besten noch einen Rasierschaum benutzt hat. Die frische Rasierklinge und der Rasierschaum machen die Haut besonders weich und man kann die rasierten Schamlippen wirklich richtig toll hinkriegen. Sie sind die beste Vorbereitung für geilen Sex und wenn eine Frau einen Ficktreffen ausmachen möchte mit einem Bewerber ihrer Wahl, dann wird sie sich garantiert rasierte Schamlippen zulegen. Das ist ganz schnell gemacht, die Schamlippen müssen einfach nur glatt rasiert werden. Die rasierten Schamlippen sind Standard, und wenn eine Frau nicht darauf achtet, frisch rasiert zu sein und mit Haaren an den Schamlippen zum Ficktermine erscheint, dann könnte es Probleme geben. Im schlimmsten Fall wird der Mann das Weite suchen, oder ihr freundlich sagen, dass sie sich ordentlich rasieren soll.

Der beschriebene Fall ist aber eher eine Ausnahme, denn die meisten Frauen haben rasierte Schamlippen und achten auf peinlich genau darauf, dass sie frisch rasiert zu einem Sextreffen erscheinen. Rasierte Schamlippen müssen täglich rasiert werden, damit sie immer frisch und glatt sind und jederzeit bereit für einen geilen Fick. Heute ist es völlig normal, und die meisten Frauen, die sich keinen Wildwuchs und eine komplette Schambehaarung zulegen, wissen das sie rasierte Schamlippen brauchen, um bei Männern anzukommen. Die meisten Männer wollen den Schlitz sehen und rasierte Schamlippen anfassen können. Auch wenn die zarte Eichel des Mannes an der Muschi reibt, sind zu Stoppel Haare sehr unangenehm und teilweise sogar schmerzhaft. Deswegen muss die Frau gut darauf achten, dass sie rasierte Schamlippen hat.